Reisepartner  Reisepartner finden: Sie sind noch nicht für unsere neue kostenlose Community angemeldet! Hier klicken, um sich kostenlos anzumelden »

Reisepartner finden bei TravelingWorldTravelingWorld:   Home | Impressum |
Login | Reisepartner | Tour | Registrieren |
 
 

Anzeige 
 
Startseite                   
Reise-Community
 
 
TravelingWorld » Reisenews » Recht auf Reisen » Deutsche Gerichte für Nicht-EU-Airlines zuständig

Deutschland » Recht auf Reisen

Deutsche Gerichte für Nicht-EU-Airlines zuständig

Karlsruhe (dpa) - Deutsche Gerichte sind in bestimmten Fällen auch für Klagen gegen Fluglinien zuständig, die ihren Hauptsitz nicht in der EU haben. Das hat der Bundesgerichtshof nach einer am Mittwoch (19.1.) veröffentlichten Mitteilung entschieden.


Im vorliegenden Fall hatten Reisende geklagt, die einen Flug von Frankfurt in die USA bei einer Fluglinie mit US-Sitz gebucht hatten. Der Flug war wegen einer defekten Maschine abgesagt und die Fluggesellschaft auf Entschädigung verklagt worden. Bei einem geplanten Abflug aus Deutschland sind «die hiesigen Gerichte zuständig» entschied nun der BGH und wies die Revision der Fluglinie gegen ein Urteil der Vorinstanz zurück (Urteil vom 18. Januar 2011 - X ZR 71/10).


Der Anspruch auf Ausgleichszahlung bestehe aufgrund von EU-Recht, da Deutschland der Abflugort für den später annullierten Flug war, begründeten die BGH-Richter. Deutsche Gerichte seien daher auch zuständig. In den Vorinstanzen hatte das Amtsgericht Frankfurt die internationale Zuständigkeit verneint und die Klage abgewiesen, das Berufungsgericht der Klage jedoch stattgegeben.



Weitere Reisenachrichten für Südsudan

Familienurlaub mit den Landal GreenParks
Urlaub mit Kindern: An diese Dinge solltest du unbedingt denken
Touristische Ratespiele: Eine Auswahl
Ski-Urlaub im Winter – Beliebte Skigebiete
Nürnberg, Dresden und Co: Die schönsten Weihnachtsmärkte

Mehr Nachrichten für Südsudan »

Weitere Reisenachrichten in "Recht auf Reisen"

Durchfall im Hotel: Nicht automatisch Schmerzensgeld
Reiserücktritt: Genannter Grund ist entscheidend
Passagiere nicht angeschnallt: Rauswurf rechtens
Bei Reiserücktrittspolice das Kleingedruckte lesen
Getränke im Plastikbecher sind kein Reisemangel

Mehr Nachrichten in "Recht auf Reisen" »



Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden ...

Um Kommentare verfassen zu können, musst du dich einloggen.


BildBildBildBildBild
BildBildBildBildBild
BildBildBildBildBild
Elektromagnetische Kriegsführung kommt
„jammerweltgood”
signale blocker
„GPS-Täuschungsfähigkeiten in der Nähe des Meeress”
Angemessener Einsatz von Störsendern
„jammerwelt”
Epi Island
„Sehnsucht nach Freiheit”
National Park – Krka
„Ruralica”
 

 

 
   
 

Anzeige Reisepartner