Reisepartner  Reisepartner finden: Sie sind noch nicht für unsere neue kostenlose Community angemeldet! Hier klicken, um sich kostenlos anzumelden »

Reisepartner finden bei TravelingWorldTravelingWorld:   Home | Impressum |
Login | Reisepartner | Tour | Registrieren |
 
 

Anzeige 
 
Startseite                   
Reise-Community
 
 
TravelingWorld » Reisenews » Allgemein » Aschewolke: Rund 1000 Flüge in Europa fallen aus

Island

Aschewolke: Rund 1000 Flüge in Europa fallen aus

Brüssel (dpa) - Die Asche des isländischen Vulkans verhindert am Montag (17. Mai) europaweit rund 1000 Flüge. Grund dafür sei die Schließung der Flughäfen in den Niederländen und in Teilen Großbritanniens, berichtete die Europäische Flugsicherheitsorganisation Eurocontrol.


Insgesamt rechnet Eurocontrol mit 28 000 Flügen in Europa. Die Aschewolke werde sich im Laufe des Tages etwas auflösen. Gegen 14.00 Uhr werde sie hauptsächlich Nord-Irland, Teile von Schottland und Teile des südwestlichen Großbritanniens betreffen. Daher bleibe der Flugbetrieb rund um London gestört. Am Sonntag (16. Mai) seien wegen der Asche rund 400 Flüge in Europa abgesagt worden, vor allem in Irland und Großbritannien. Insgesamt zählte die Behörde knapp 25 100 Flüge.


Deutsche Flughäfen bleiben von der Aschewolke aus Island voraussichtlich vorerst verschont. Zu dieser Einschätzung kommt der Deutsche Wetterdienst (DWD). Den neuesten Daten zufolge bestehe «bis in die kommende Nacht 0.00 Uhr für die deutschen Flughäfen keine Gefahr», sagte die Leiterin der DWD- Luftfahrtberatungszentrale, Sabine Bork, der Nachrichtenagentur dpa am Montag. In den nächsten Tagen werde sich das Problem außerdem wieder abschwächen, weil «wir über Island eine südwestliche Strömung bekommen. Das heißt, die Aschewolke ist nicht weg, aber eben nicht in Mitteleuropa, sondern wird irgendwo aufs Nordmeer hinausgetrieben.»


Trotzdem hat die Aschewolke erneut auch am Hamburger Flughafen zu Flugausfällen geführt. Zwölf Flüge aus und nach Amsterdam, Rotterdam und London mussten am Montagmorgen gestrichen werden, sagte eine Sprecherin des Flughafens. Betroffen von Flugverboten sind derzeit Flughäfen in den Niederlanden, Großbritannien und Irland.


Links


Weitere Reisenachrichten für Südsudan

Aschewolke behindert wieder Flugverkehr in Europa
«Die heiße Erde riechen»: Vulkantourismus auf Island
Reiseabsage wegen Vulkanwolke: Kein Versicherungsfall
Airline-Ärger wegen Aschewolke: Beschwerde möglich
Flugsicherung gibt Luftraum wieder komplett frei

Mehr Nachrichten für Südsudan »

Weitere Reisenachrichten in "Allgemein"

Silvester in Amsterdam
Kroatien - Das sechstgünstigste Urlaubsziel für Familien in Europa
Familienurlaub mit den Landal GreenParks
Work and Travel USA - eine tolle Möglichkeit Land und Leute kennenzulernen
Im Winter nach Australien – wo ist es am angenehmsten?

Mehr Nachrichten in "Allgemein" »



Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden ...

Um Kommentare verfassen zu können, musst du dich einloggen.


BildBildBildBildBild
BildBildBildBildBild
BildBildBildBildBild
National Park – Krka
„Ruralica”
Zug-Bahnreisen Türkei
„Zug-Bahnreisen Türkei”
Gebuchte Reise Südafrika (Mitreisende gesucht)
„Suche Mitreisende Person weiblich”
Tipps für den Auckland-Trip: Neuseeland pur erleben
„Meine Reiseerlebnisse”
My Love in my Life
„Free”
 

 

 
   
 

Anzeige Reisepartner