Reisepartner  Reisepartner finden: Sie sind noch nicht für unsere neue kostenlose Community angemeldet! Hier klicken, um sich kostenlos anzumelden »

Reisepartner finden bei TravelingWorldTravelingWorld:   Home | Impressum |
Login | Reisepartner | Tour | Registrieren |
 
 

Anzeige 
 
Startseite                   
Reise-Community
 
 
TravelingWorld » Reisenews » Aufgetischt in ... » Jagatee hält nicht nur Wintersportler warm

Österreich » Aufgetischt in ...

Jagatee hält nicht nur Wintersportler warm

Jagatee
Nach dem Pistentag läuten viele Wintersportler den Aprés-Ski mit einem Jagatee ein. (Bild: Österreich Werbung/Fankhauser/dpa/tmn)

Wien (dpa/tmn) - Ob zum Aufwärmen nach dem Skilaufen oder zum «Vorglühen» fürs Aprés-Ski: Zu Wintersport und Hüttenromantik gehört für viele Österreich-Urlauber ein Jagatee einfach dazu.


«Den klassischen Winterurlaub assoziiert man mit Jagatee», sagt Sepp Schellhorn, der Präsident der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV) in Wien, der selbst als Hüttenwirt aktiv ist. Bei frostigen Temperaturen wird der Tee mit seinem Schuss Alkohol besonders gerne getrunken. «Ein bis zwei Tassen wirken sehr erwärmend», sagt Schellhorn. «Drei Tassen sind Bauch bewegend, vier berauschend. »


Nach ÖHV-Angaben entstand diese Form des Tees im 19. Jahrhundert unter Waldarbeitern. Wenn sie nachts in die Wälder zogen, um Holz zu schlagen, sollen sie sich mit Jagatee warm gehalten haben. Daher habe der Tee auch seinen Namen: Jaga sei die Dialekt-Variante für Jäger.


Industrielle Mischungen kämen geschmacklich allerdings nicht an den selbst zubereiteten Tee heran, urteilt Schellhorn. Er empfiehlt die traditionelle Herstellung aus einer Tasse heißem Wasser, drei Zentiliter Rum, vier Zentiliter Vogelbeerschnaps oder Obstler mit mindestens 48 Prozent Alkohol sowie einem Beutel schwarzen Tee, der nur kurz ziehen sollte - maximal eine Minute lang. Na dann Prost!



Weitere Reisenachrichten für Südsudan

Schladming-Dachstein führt WLAN auf Piste ein
Zum Wintersport nach Zell am See
Sölden: Exklusiver Skiurlaub für viel Geld
Ruhig oder aktiv: Winterurlaub in der Ramsau
«Pickerl»-Preis steigt leicht

Mehr Nachrichten für Südsudan »

Weitere Reisenachrichten in "Aufgetischt in ..."

Nur im Winter richtig frisch: Datteln aus Tunesien
Zurek ist eine polnische Mehlsuppe mit Tradition
Labskaus ist nicht jedermanns Sache
Calissons: Eine Weihnachtsspezialität der Provence
Käsefondue: Der kulinarische Klassiker der Schweiz

Mehr Nachrichten in "Aufgetischt in ..." »



Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden ...

Um Kommentare verfassen zu können, musst du dich einloggen.


BildBildBildBildBild
BildBildBildBildBild
BildBildBildBildBild
National Park – Krka
„Ruralica”
Zug-Bahnreisen Türkei
„Zug-Bahnreisen Türkei”
Gebuchte Reise Südafrika (Mitreisende gesucht)
„Suche Mitreisende Person weiblich”
Tipps für den Auckland-Trip: Neuseeland pur erleben
„Meine Reiseerlebnisse”
My Love in my Life
„Free”
 

 

 
   
 

Anzeige Reisepartner