Reisepartner  Reisepartner finden: Sie sind noch nicht für unsere neue kostenlose Community angemeldet! Hier klicken, um sich kostenlos anzumelden »

Reisepartner finden bei TravelingWorldTravelingWorld:   Home | Impressum |
Login | Reisepartner | Tour | Registrieren |
 
 

Anzeige 
 
Startseite                   
Reise-Community
 
 
TravelingWorld » Reisenews » Allgemein » Rundreise Apulien: Die schönsten Stationen im Südosten Italiens

Italien

Rundreise Apulien: Die schönsten Stationen im Südosten Italiens

Apulien, das verborgene Juwel von Italien, ist auf jeden Fall eine Reise wert, denn es gibt viele schöne Ecken zu entdecken und zu besichtigen. Eine Rundreise bietet sich in dieser Region optimal an, denn so können zahlreiche wunderbare Stationen im Südosten Italiens besucht werden.


In fünf Tagen Apulien erleben

Innerhalb weniger Tage kann man Apulien hautnah erleben und die ganze Schönheit der Region genießen. Durch eine optimale Planung lassen sich innerhalb einer Woche ganz außergewöhnliche und reizvolle Orte besichtigen. Zum Start kann man das reizvolle Städtchen Trani besuchen. Dieser Ort liegt an einer fast geschlossenen Hafenbucht und wird vor allem wegen des Doms San Nicola Pellegrino, der Kirche zwischen Meer und Himmel, besucht. Zudem kann man auch das Castel del Monte besichtigen. Dies ist ein Denkmal aus der Epoche des Staufenkaisers Friedrich II. und beeindruckt vor allem durch seinen achteckigen Grundriss.


Der zweite Tag: Bari und Alberobello

Anschließend kann man die Hauptstadt von Apulien, Bari, besuchen und durch die mittelalterliche Altstadt spazieren. Des Weiteren sollte man die Kathedrale San Sabino und die Basilika San Nicola besichtigen. In der Altstadt von Alberobello kann man die Zona Monumentale besichtigen und zugleich Hunderte weiß getünchte Rundbauten mit kegelförmigen Dächern, welche Trulli genannt werden, bestaunen. Das Trulliviertel steht unter dem Schutz der UNESCO als Welterbestätte.


Tag 3: Ostuni und Polignano

Ostuni oder auch ,,weiße Stadt" genannt, ist bekannt durch ihre orientalisch erscheinenden Terrassenhäuser. Zudem kann man durch die verwinkelten Gassen der Altstadt spazieren und die Kathedrale, den Bischofspalast und den Sant´Oronzo besuchen. In Polignano gibt es zahlreiche Aussichtspunkte, welche atemberaubende Ausblicke auf die wild zerklüftete Felsenküste garantieren.


Der vierte Tag: Castellana Grotten

Die Castellana Grotten wurden im Jahre 1938 vom Höhlenforscher Franco Anelli entdeckt und erforscht. Dieses bemerkenswerte System aus verschiedenen unterirdischen Karsthöhlen zählt zu den größten Tropfsteinhöhlen in ganz Europa. Im Inneren kann man die imposanten Stalaktiten und Stalagmiten bewundern und bestaunen.


Der letzte Tag: Die Barockstadt Lecce

Lecce ist als Perle des apulischen Barocks bekannt. Atemberaubendes Beispiel für die Barock-Epoche in dieser Stadt sind beispielsweise die Kirche Santa Croce und auch der Dom. Der Charme der Stadt wird vor allem durch die Schönheit ihrer Kirchen und markanten Gebäude ausgemacht. Das Herz von Lecce bildet die Piazza Oronzo. Von dort aus kann man die Überreste des römischen Amphitheaters bestaunen.



Weitere Reisenachrichten für Südsudan

Dos und Don'ts in Venedig: Was Touristen tun und lassen sollten
Venedigs Gondelbauer kämpfen um ihren Platz
Neue Ötzi-Nachbildung in Südtiroler Museum
Härtere Strafen für Verkehrssünder in Italien
Höhere Maut auf Italiens Autobahnen

Mehr Nachrichten für Südsudan »

Weitere Reisenachrichten in "Allgemein"

Silvester in Amsterdam
Kroatien - Das sechstgünstigste Urlaubsziel für Familien in Europa
Familienurlaub mit den Landal GreenParks
Work and Travel USA - eine tolle Möglichkeit Land und Leute kennenzulernen
Im Winter nach Australien – wo ist es am angenehmsten?

Mehr Nachrichten in "Allgemein" »



Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden ...

Um Kommentare verfassen zu können, musst du dich einloggen.


BildBildBildBildBild
BildBildBildBildBild
BildBildBildBildBild
National Park – Krka
„Ruralica”
Zug-Bahnreisen Türkei
„Zug-Bahnreisen Türkei”
Gebuchte Reise Südafrika (Mitreisende gesucht)
„Suche Mitreisende Person weiblich”
Tipps für den Auckland-Trip: Neuseeland pur erleben
„Meine Reiseerlebnisse”
My Love in my Life
„Free”
 

 

 
   
 

Anzeige Reisepartner