Reisepartner  Reisepartner finden: Sie sind noch nicht für unsere neue kostenlose Community angemeldet! Hier klicken, um sich kostenlos anzumelden »

Reisepartner finden bei TravelingWorldTravelingWorld:   Home | Impressum |
Login | Reisepartner | Tour | Registrieren |
 
 

Anzeige 
 
Startseite                   
Reise-Community
 
 
TravelingWorld » Reisenews » Gesundheit auf Reisen » Vor Afrikareise gegen Meningokokken impfen lassen

Deutschland » Gesundheit auf Reisen

Vor Afrikareise gegen Meningokokken impfen lassen

Wiesbaden (dpa/tmn) - Reisende sollten sich vor Aufenthalten in einigen Regionen Afrikas und in Saudi-Arabien gegen Meningokokken impfen lassen. Besonders groß ist das Ansteckungsrisiko mit dem Erreger von Hirnhautentzündungen und Blutvergiftungen im Meningitis-Gürtel.


Wie Prof. Peter Löscher vom Berufsverband Deutscher Internisten in Wiesbaden erläutert, ziehe sich der sogenannte Meningitis-Gürtel von Senegal im Westen Afrikas bis Äthiopien im Osten. Auch Burundi, Ruanda, Tansania und Nigeria seien in dieser Hinsicht gefährliche Gebiete. Mekka-Pilger seien ebenfalls gefährdet.


Die Ständige Impfkommission (STIKO) am Robert-Koch-Institut empfiehlt seit Neuestem allen Reisenden in Risikoländer und allen Mekka-Pilgern, sich impfen zu lassen, wenn sie älter als 11 Jahre sind. Dafür sollte ein neuer, sogenannter 4-valenter Impfstoff verwendet werden, der gegen vier der fünf bedeutendsten Erregergruppen schützt.


Meningokokken verbreiten sich durch eine Tröpfcheninfektion. Besonders groß ist die Gefahr, wenn viele Menschen nah beieinander sind, die Luft sehr trocken, das Immunsystem geschwächt oder jemand Raucher ist. Vielfach enden die Infektionen tödlich.



Weitere Reisenachrichten für Südsudan

Familienurlaub mit den Landal GreenParks
Urlaub mit Kindern: An diese Dinge solltest du unbedingt denken
Touristische Ratespiele: Eine Auswahl
Ski-Urlaub im Winter – Beliebte Skigebiete
Nürnberg, Dresden und Co: Die schönsten Weihnachtsmärkte

Mehr Nachrichten für Südsudan »

Weitere Reisenachrichten in "Gesundheit auf Reisen"

Ostfrankreich: Vor Reise gegen Masern impfen
Auch kurzfristiges Impfen vor Fernreise hilft
Schärfere Gelbfieber-Impfregeln in Ostafrika
Touristen nicht durch Lepra gefährdet
Lungenkranken droht beim Fliegen Atemnot

Mehr Nachrichten in "Gesundheit auf Reisen" »



Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden ...

Um Kommentare verfassen zu können, musst du dich einloggen.


Beitrag im Forum Großbritannien
Buy real USA/UK/CANADA/GERMAN passports https://validdocumentsonline.com buy original passports, driver's license (whatsapp: +1(
Beitrag im Forum Finnland
Buy real USA/UK/CANADA/GERMAN passports https://validdocumentsonline.com buy original passports, driver's license (whatsapp: +1(
Beitrag im Forum Bulgarien
Buy real USA/UK/CANADA/GERMAN passports https://validdocumentsonline.com buy original passports, driver's license (whatsapp: +1(
Beitrag im Forum Albanien
Buy real USA/UK/CANADA/GERMAN passports https://validdocumentsonline.com buy original passports, driver's license (whatsapp: +1(
Beitrag im Forum Sonstiges
Buy real USA/UK/CANADA/GERMAN passports https://validdocumentsonline.com buy original passports, driver's license (whatsapp: +1(

Zum Reiseforum »

BildBildBildBildBild
BildBildBildBildBild
BildBildBildBildBild
National Park – Krka
„Ruralica”
Zug-Bahnreisen Türkei
„Zug-Bahnreisen Türkei”
Gebuchte Reise Südafrika (Mitreisende gesucht)
„Suche Mitreisende Person weiblich”
Tipps für den Auckland-Trip: Neuseeland pur erleben
„Meine Reiseerlebnisse”
My Love in my Life
„Free”
 

 

 
   
 

Anzeige Reisepartner