Reisepartner  Reisepartner finden: Sie sind noch nicht für unsere neue kostenlose Community angemeldet! Hier klicken, um sich kostenlos anzumelden »

Reisepartner finden bei TravelingWorldTravelingWorld:   Home | Impressum |
Login | Reisepartner | Tour | Registrieren |
 
 

Anzeige 
 
Startseite                   
Reise-Community
 
 

Marshallinseln: Lage und Natur

Bewertung:
Marshallinseln Lage und Natur TravelingWorld.de 5 5

Der Inselstaat setzt sich aus insgesamt 29 Atollen mit zwei Archipelgruppen, und fünf weiteren Inseln zusammen. Die sogenannte Ratakgruppe umfasst neben dem Hauptatoll Majuro mit der Hauptstadt Dalap-Uliga-Darrit weitere 15 Atolle und weitere Einzelinseln. Die westlicher gelegene Ralikgruppe besteht aus 18 Atollen und kleineren Inseln. Die höchste Erhebung befindet sich bei 10 m über dem Meeresspiegel auf Likjeb. Zwischen Australien und Hawaii im östlichen Teil Mikronesiens gelegen, bilden Papua-Neuguinea, die Philippinen, Japan und Australien die am nächsten befindlichen Landmassen. Das Klima auf den 1225 Inseln ist tropisch mit hoher Luftfeuchtigkeit, wobei die nördlich gelegenen Atolle weitaus trockeneres Klima aufweisen. Die Inseln liegen unter dem Einfluss des Passatwindes, es besteht zuweilen die Gefahr von Taifunen. Die Regenzeit findet von Mai bis November statt. Die Vegetation ist als überaus spärlich zu bezeichnen. Besonders der poröse und nährstoffarme Boden verhindert den Pflanzenwuchs, aber auch die intensive Sonneneinstrahlung und der stetige Passatwind. Neben Kokospalmen, Pandanus- und Brotfruchtbäumen, deren Früchte als Nahrungsmittel dienen und die darüber hinaus als Flechtwerk genutzt werden, sind daher nur einige Sträucher und Blumen beheimatet, sowie die kultivierten Pflanzen wie zum Beispiel Bananen. Ähnlich ist es um die Tierwelt bestellt: Fledermäuse sind als einzige Säugetiere der Inselwelt anzutreffen. Daneben existieren einige Echsenarten, Krebse und Vogelarten. Herausragend vielfältig hingegen erscheint die Wasserwelt mit den unzähligen Meeresbewohnern und Korallenriffen.

Weiter lesen ...


 
  

 

 

 
   
 

Anzeige Reisepartner