Reisepartner  Reisepartner finden: Sie sind noch nicht für unsere neue kostenlose Community angemeldet! Hier klicken, um sich kostenlos anzumelden »

Reisepartner finden bei TravelingWorldTravelingWorld:   Home | Impressum |
Login | Reisepartner | Tour | Registrieren |
 
 

Anzeige 
 
Startseite                   
Reise-Community
 
 

San Marino: Sehenswürdigkeiten

Bewertung:
San Marino Sehenswürdigkeiten TravelingWorld.de 5 5

Hauptanziehungspunkt einer Reise nach San Marino dürfte jedenfalls die Festung auf dem Monte Titano sein: Die mittelalterliche Wehranlage, die inzwischen mehrere Jahrhunderte überdauert hat und in ihrer Symbolik den Freiheitswillen und die Beständigkeit der Einheimischen ausdrückt, befindet sich in der Gemeinde und gleichzeitigen Hauptstadt San Marino. Die drittgrößte Stadt des Landes ist eine Attraktion für tausende Touristen und bietet eine dementsprechend gut ausgebaute Infrastruktur. Dazu zählen Busverbindungen zu nahegelegenen Metropole Rimini, sowie eine Seilbahnanbindung nach Borgo Maggiore. Zu den Sehenswürdigkeiten San Marinos gehören einerseits die drei Wehrtürme Guaita, Cesta und Montale, die allesamt historische Relikte und eine Waffensammlung beherbergen, andererseits auch zahlreiche Kirchenbauten. So können die Kathedrale des Heiligen Franziskus, eine Kapuzinerkirche, sowie die Ruhestätten des Heiligen Marino hier besichtigt werden. Mit dem Palazzo del Capitani, dem Regierungspalast, verfügt die Stadt über eine weitere Attraktion, wobei besonders die Wachablösungen bei Touristen überaus beliebt sind. Weiterhin können das Rathaus und zahlreiche andere Gebäude besichtigt werden, die sich in den mittelalterlich anmutenden Straßen und Gäßchen befinden. Für Naturliebhaber bietet der Monte Titano einen unvergesslichen Blick über die italienische Toskana bis hin zur Adriaküste. Für geschichtsinteressierte Besucher lassen auch die umliegenden Gemeinden der Republik kaum Wünsch offen: Burgen, Kirchen, zahlreiche Museen und Ausstellungen bieten hier viele Möglichkeiten zur Entdeckung des Landes. Als sportliche Aktivitäten sind Wandern und Fahrradfahren sehr beliebt, wobei besonders das Hügelland und die zahlreichen Naturparks als häufige Ausflugsziele dienen. Zwar verfügt der Zwergstaat über keinerlei Zugang zum Meer, doch kommen Angler und Jagdsportler in den Flusslandschaften bzw. Wäldern voll auf ihre Kosten. Trotz der Staatsgröße bietet San Marino sehr gute Bedingungen für Urlauber: Egal ob Individualtourist oder Pauschalreisender, das Land offeriert geschichtsinteressierten Besuchern und Naturfreunden gleichermaßen perfekte Bedingungen. Reisen nach San Marino sind derzeit mit keinerlei Risiken behaftet.

Weiter lesen ...

BildBildBildBild

Zeige alle Fotoalben zu San Marino »


 
  

BildBildBildBild

Zeige alle Fotoalben zu San Marino »

 

 

 
   
 

Anzeige Reisepartner