Reisepartner  Reisepartner finden: Sie sind noch nicht für unsere neue kostenlose Community angemeldet! Hier klicken, um sich kostenlos anzumelden »

Reisepartner finden bei TravelingWorldTravelingWorld:   Home | Impressum |
Login | Reisepartner | Tour | Registrieren |
 
 

Anzeige 
 
Startseite                   
Reise-Community
 
 

Bolivien: Lage und Natur

Bewertung:
Bolivien Lage und Natur TravelingWorld.de 5 5

Bolivien liegt als Binnenland im Westen Südamerikas und zählt Peru, Brasilien, Paraguay, Argentinien und Chile zu seinen unmittelbaren Nachbarn. Der Westen des Landes grenzt an die Gebirgsketten der Anden und des Altiplano, und erreicht mit den beiden Bergen Sajama und Illimani Höhen von über 6500 m. Dazwischen liegt das zentrale Hochplateau, welches gen Norden und Osten in das Tiefland des Amazonas und Gran Chaco übergeht. Das 3000 bis 4000 m Hochland wird von über 80 % der Gesamtbevölkerung des Landes bewohnt, und verfügt über zahlreiche abflusslose Becken und salzseenreiche Gebiete, so zum Bespiel den Titicacasee oder den Lago de Poopó. Das Klima ist als überwiegend trocken und kühl zu bezeichnen, weist in den Höhenlagen des Altiplano, im Buschland des Gran Chaco oder den Amazonas-Randgebieten im Norden tropische Merkmale auf. Die Flora Boliviens gilt als überaus vielfältig, da nahezu alle Vegetationszonen im Lande vorkommen. So bietet das baumlose Hochplateau überwiegend Gräser und Sträucher, aber auch die typische Wüstenbewachsung. Im Nordosten des Landes hingegen findet sich der Regenwald, welcher allerdings aufgrund intensiver Rodung für die Gewinnung landwirtschaftlicher Flächen oder Abholzung wertvoller Hölzer stark gefährdet ist. Insgesamt verfügt Bolivien über fast 2000 unterschiedliche Baumarten, unter anderem Orchideen, Farne und Palmen. Die Tierwelt des Landes ist ebenso vielfältig. Im Hochland findet man vor allem Lamas und Alpakas, eine wegen seiner Wolle sehr beliebte Kamelart. Darüber hinaus dienen die Tiere aber auch als Lieferanten für Milch und Fleisch. In den tropischen Regenwäldern Boliviens sind Affen, Pumas, Jaguare und Schlangen beheimatet, viele der Arten kommen auch endemisch vor. Insbesondere die Vielfalt der Vogelwelt gilt als einzigartig, so findet sich mit dem Kondor der größte flugfähige Landvogel der Welt. Neben Flamingos und freilaufenden Meerschweinchen gilt auch der Kaiman, eine nur in Südamerika anzutreffende Alligatorenart, als Attraktion.

Weiter lesen ...

BildBildBildBildBild

Zeige alle Fotoalben zu Bolivien »


 
  

BildBildBildBildBild

Zeige alle Fotoalben zu Bolivien »

 

 

 
   
 

Anzeige Reisepartner