Reisepartner  Reisepartner finden: Sie sind noch nicht für unsere neue kostenlose Community angemeldet! Hier klicken, um sich kostenlos anzumelden »

Reisepartner finden bei TravelingWorldTravelingWorld:   Home | Impressum |
Login | Reisepartner | Tour | Registrieren |
 
 

Anzeige 
 
Startseite                   
Reise-Community
 
 

Vereinigte Arabische Emirate: Lage und Natur

Bewertung:
Vereinigte Arabische Emirate Lage und Natur TravelingWorld.de 5 5

Die Vereinigten Arabischen Emirate befinden sich im Südosten der Arabischen Halbinsel, direkt am Arabisch-Persischen Golf bzw. am Golf von Oman. Im Nordwesten grenzt der Staat an Katar, im Süden und Westen an Saudi-Arabien, im Osten ferner an den Oman. Zum Staatsgebiet gehören ferner etliche Inseln, die den von Sandbänken, Korallenriffen und Wattengebieten durchzogenen Küstenabschnitten vorgelagert sind. In landschaftlicher Hinsicht werden die Vereinigten Arabischen Emirate von der Großen Arabischen Wüste „Rub el Kahli“ dominiert, deren Sandwüsten und Wanderdünen weit ins Landesinnere reichen. Zwischen Küste und den Wüstengebieten finden sich vielfach flache Salztonebenen. Während die VAE im Norden Anteil an einer Landspitze zwischen dem Arabisch-Persischen Golf und dem Golf von Oman haben, sind im Osten des Landes die Ausläufer des Omangebirges zu finden. Diese erreichen mit dem Dschabal Yibir eine Höhe von über 1527 m über dem Meeresspiegel. Die Hauptstadt des Golfstaates, Abu Dhabi, befindet sich im zentralen Norden des Landes, direkt am Arabisch-Persischen Golf. Klimatisch verzeichnen die VAE subtropische Bedingungen, mit ganzjährig hohen Temperaturen und wenigen Niederschlägen. In den Wintermonaten fallen durchschnittlich nur etwa 100 mm.

Die Pflanzen- und Tierwelt der Vereinigten Arabischen Emirate ist als äußerst artenarm zu bezeichnen. Das hat zum einen den Grund, dass sich die Wüste Rub el Khali beständig nach Norden ausbreitet und damit wichtige Lebensräume für Flora und Fauna verloren gehen, zum anderen darf die Umweltproblematik als auslösend angesehen werden. In der Vergangenheit hat es insbesondere im Arabisch-Persischen Golf etliche Umweltkatastrophen und Tankerunglücke gegeben, die sich nachhaltig auf die Natur ausgewirkt haben. Durch sonstige Verunreinigungen sind die Gewässer vor der Küste des Golfstaates zusätzlich stark belastet. Die Wüstenregionen des Landes weisen insgesamt kaum Vegetation auf, abgesehen von vereinzelten Sträuchern und Gräsern. Im Umkreis von Oasen wachsen hingegen Dattelpalmen, Akazien und Eukalyptus. Eine relativ vegetationsreiche Gegend findet sich am Golf von Oman, einer niederschlagsreicheren Region des Landes. In den Küstengebieten gibt es Mangrovenbestände. Die Tierwelt beschränkt sich auf angepasste Lebewesen wie Wüstenmäuse und Echsen, aber auch vereinzelte Antilopen und Leoparden. Die Gewässer vor der Küste sind äußerst artenreich (Makrelen, Thunfisch, Barsche, Haie und Wale), aber in ihrem Bestand durch die Umweltverschmutzungen stark gefährdet.

Weiter lesen ...

BildBildBildBildBild

Zeige alle Fotoalben zu Vereinigte Arabische Emirate »


 
  

BildBildBildBildBild

Zeige alle Fotoalben zu Vereinigte Arabische Emirate »

 

 

 
   
 

Anzeige Reisepartner