Reisepartner  Reisepartner finden: Sie sind noch nicht für unsere neue kostenlose Community angemeldet! Hier klicken, um sich kostenlos anzumelden »

Reisepartner finden bei TravelingWorldTravelingWorld:   Home | Impressum |
Login | Reisepartner | Tour | Registrieren |
 
 

Anzeige 
 
Startseite                   
Reise-Community
 
 

Vereinigte Arabische Emirate: Politik und Wirtschaft

Bewertung:
Vereinigte Arabische Emirate Politik und Wirtschaft TravelingWorld.de 5 5

Die Vereinigten Arabischen Emirate werden auf Grundlage der Verfassung aus dem Jahre 1996 als bundesstaatliche Föderation mit insgesamt sieben Emiraten geführt, wobei ein patriarchalisches Präsidialsystem besteht. Das auf fünf Jahre gewählte Staatsoberhaupt, seit 2004 Sheikh Khalifa bin Zayed Al Nahyan aus Abu Dhabi, wird vom Obersten Rat gewählt, der sich aus den Herrschern der sieben Emirate zusammensetzt und über die Legislative und Exekutive bestimmt. Der Präsident ist zudem mit der Ernennung der Regierung betraut, der alle Scheichtümer gleichermaßen angehören müssen. Darüber hinaus existiert eine Nationalversammlung (Federal National Council, mit 40 Mitgliedern) mit ausschließlich beratender Funktion. Eine Parteienlandschaft gibt es nicht. Verwaltet werden die VAE über die Einteilung in folgende Bundesstaaten: Abu Dhabi, Dubai, Sharjah, Ajman, Umm al-Qaiwain, Fujaira und Ras al-Khaima, wobei jeder Teilstaat relativ autonom regiert wird und über jeweils eigene Regierungen (und Parlamente) verfügt. Das Land ist ferner Mitglied in den Vereinten Nationen, der Arabischen Liga, OPEC, IWF, WHO und WTO, sowie in etlichen weiteren internationalen Organisationen und Verbänden. Die Bevölkerung besteht zum überwiegenden Teil aus Ausländern (Indien, Pakistan, USA und Europa), daneben aus Arabern und Nomaden. Die Wachstumsrate liegt bei geschätzten 7,8 %, tendentiell wohl eher höher.

Das Bruttoinlandsprodukt der Vereinigten Arabischen Emirate lag im Jahre 2007 bei rund 192 Mrd. USD. Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen des Golfstaates, insbesondere in den Emiraten Abu Dhabi und Dubai, sind hervorragend: Auf Grundlage stetig steigender Einnahmen aus der Erdölförderung werden jährlich enorme Handelsüberschüsse erzielt, die in eine Modernisierung und Diversifizierung der vorhandenen Wirtschaftszweige fließen. Das äußerste liberale Steuersystem und das vorhandene Kapital bieten zusätzliche Standortvorteile, die immer mehr ausländische Investoren anziehen, insbesondere in der Forschung, der IT-Branche und Energietechnologie. Allerdings hat das Preisniveau in den VAE merklich angezogen, ebenso wie die jährliche Inflationsrate. Zu den bedeutendsten Wirtschaftssektoren gehören vor allem der (Luxus-) Tourismus und die Industrie, die sich auf die Erdölverarbeitung sowie auf petrochemische und chemische Betriebe konzentriert. Daneben spielt auch die Landwirtschaft eine Rolle, in der überwiegend Obst und Gemüse kultiviert, sowie Fischfang und Viehzucht betrieben werden. Die Vereinigten Arabischen Emirate importieren zum Großteil Fahrzeuge und Maschinen, sowie Nachrichten- und Energietechnik. Der Export wird fast ausschließlich durch Erdöl bestimmt. Haupthandelspartner des Golfstaates sind die EU, die USA, China, Indien, Süd-Korea und Japan.

Weiter lesen ...

BildBildBildBildBild

Zeige alle Fotoalben zu Vereinigte Arabische Emirate »


 
  

BildBildBildBildBild

Zeige alle Fotoalben zu Vereinigte Arabische Emirate »

 

 

 
   
 

Anzeige Reisepartner