Reisepartner  Reisepartner finden: Sie sind noch nicht für unsere neue kostenlose Community angemeldet! Hier klicken, um sich kostenlos anzumelden »

Reisepartner finden bei TravelingWorldTravelingWorld:   Home | Impressum |
Login | Reisepartner | Tour | Registrieren |
 
 

Anzeige 
 
Startseite                   
Reise-Community
 
 

Haiti: Lage und Natur

Bewertung:
Haiti Lage und Natur TravelingWorld.de 5 5

Haiti umfasst das westliche Drittel der Antilleninsel Hispaniola, die im Süden an das Karibische Meer, im Norden an den Atlantischen Ozean grenzt. Unmittelbar im Osten befindet sich der Nachbarstaat Dominikanische Republik. Die Bahamas, Kuba und Jamaika liegen nördlich bzw. westlich Haitis, das zudem noch einige vorgelagerte Inseln (Tortuga, Vache, Gonâve und Grande Cayemite) aufweist. Das Land wird durch hügeliges Terrain mit insgesamt vier Gebirgszügen geprägt, die von einigen Becken und Ebenen durchbrochen sind und mit dem Pic de la Selle im Südosten und seinen 2680 m über dem Meeresspiegel die höchste Erhebung erreichen. Neben dem wichtigsten Fluss des Landes, dem Artibonite, befinden sich im Osten und Südosten Haitis kleinere Binnengewässer. Die Hauptstadt Port-au-Prince mit ihrem Naturhafen liegt gegenüber der vorgelagerten Insel Gonâve am Südostende des gleichnamigen Golfes. Insgesamt weist der Karibikstaat randtropisches Klima auf: Bei gleichbleibend hohen Temperaturen herrscht im Sommer eine niederschlagsreiche Zeit, allerdings variieren die Regenmengen je nach Höhen- und Windlage zwischen jährlichen 500 mm und 2000 mm. In den Monaten Juni bis November können Wirbelstürme auftreten.

Die Flora und Fauna Haitis ist durch die landwirtschaftliche Nutzung und die damit einhergehende Rodung des tropischen Regenwaldes in ihrem Bestand stark dezimiert worden, sodass inzwischen nur noch ein Bruchteil der Landesfläche eine Bewaldung aufweist. Innerhalb der Trocken- und Feuchtsavannen der Becken und Ebenen wachsen überwiegend Kakteen und Sträucher, vereinzelt auch Zedern, Mahagoni und Eichen. Zu den teilweise endemischen Pflanzenarten zählen des Weiteren Orchideen, Brotfrucht- und Mangobäume. In den Küstenregionen finden sich Bestände an Mangrovenwäldern. Die Fauna des Landes kann hinsichtlich der Meereswelt auf eine einzigartige Vielfalt verweisen: Hunderte Fischarten sind in den Küstengewässern vor Haiti beheimatet. Auf dem Land haben die Rodungen der Waldbestände den Lebensraum der Tiere erheblich eingeschränkt, sodass viele Arten inzwischen ausgestorben sind. Kleintiere wie der Schlitzrüssler, Ratten und einige Insekten- und Vogelarten (Falken, Sturmtaucher etc.) sind auszumachen, ebenso Amphibien und Reptilien, darunter zum Beispiel Krokodile oder Leguane.

Weiter lesen ...


 
  

Reiseführer Haiti

  Kontinent: Amerika  
Hauptstadt: Port-au-Prince
Einwohner: 8.309.000
Fläche: 27.750 km²

Informieren ...

Community ...

 

 

 
   
 

Anzeige Reisepartner